Einsatz 

 für 

 Straßentiere 

Gran Canaria

Schon seit 2013 engagiert sich der ETN mit seinem Partnerverein Arycan auf der Kanareninsel, um das Leid der dort lebenden Streuner zu verringern: erst mit massiven Kastrationsaktionen und seit 2015 mit der dauerhaften Kastration der Streuner.

Seitdem hat sich viel getan: Schon an die 15.000 Tiere konnten seit Beginn der dauerhaften Kastration durch unsere festangestellten Tierärztinnen bis Ende 2020 kastriert werden. Eine Zahl, die nur ansatzweise erahnen lässt, wie vielen Tieren ein elendes Leben auf den Straßen Gran Canarias mit Hunger, Durst und Krankheit erspart geblieben ist. Doch das ist nicht alles; es konnte außerdem erreicht werden, dass kein vermitteltes Tier das Tierheim von Las Palmas, indem die Kastrationen durchgeführt werden, mehr unkastriert verlässt und weniger Tiere eingefangen oder abgegeben werden. Durch unsere politische Arbeit konnten Gesetzesänderungen bewirkt werden. Weitere Informationen über unsere Arbeit und Erfolge erhalten Sie in den nachfolgenden Artikeln.

Damit in Zukunft kein Tier mehr auf den Straßen von Gran Canaria leiden muss, gibt es trotzdem noch viel zu tun. Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit mit Ihrer Spende.

 

Kastrations- und Fortbildungszentrum CCRAF
Gemeinsam mit unserem Partnerverein ARYCAN konnten wir auf Gran Canaria einen Meilenstein im Kampf gegen das Leid von Streunern setzen.
Mehr erfahren >
Projektbeginn in Arucas
Bei unserer Arbeit auf Gran Canaria wird die Politik immer wieder mit einbezogen. Anfang Oktober 2021, konnten wir ein weiteres Projekt in Unterstützung mit der Gemeinde realisieren.
Mehr erfahren >
Schnelle Hilfe für Opfer des Vulkanausbruchs auf La Palma
Arycan liefert Fallen und Medikamente nach La Palma, um herumirrende und verletzte Tiere einzufangen und sie nach dem Vulkanausbruch mit ihren Besitzern zu vereinen.
Mehr erfahren >
Massive Kastrationskampagne in Telde
Ende November 2020 ist uns in Zusammenarbeit mit Arycan auf Gran Canaria noch einmal ein riesiger Fortschritt bei unserer Kastrationskampagne gelungen. Zum Einsatz kam auch unser neuer Fangkäfig.
Mehr erfahren >
Statusupdate zu unserer Arbeit auf Gran Canaria
Gemeinsam mit Arycan kämpfen wir bereits seit 2013 für die Streuner Gran Canarias, seit 2015 mit einer dauerhaften Kastrationsaktion. Diese mussten wir aufgrund von Corona eine Weile aussetzen, doch nun läuft sie endlich wieder an...
Mehr erfahren >
84 Tiere mithilfe von Arycan e.V. gerettet !
Unser Partner auf Gran Canaria hat vor kurzem mehrere Dutzend Hunde aus einer nicht artgerechten Haltung gerettet! Dank dem großartigen Einsatz des Vereins, der Polizei und der Gemeinde können die Tiere nun ein gutes Leben führen und vermittelt werden!
Mehr erfahren >
Gemeinsam für die Streuner von Gran Canaria
Gemeinsam erreicht man mehr, das wissen wir alle, doch nichtsdestotrotz ist es besonders im Tierschutz oft so, dass jeder sein eigenes Süppchen braut. Das ist nicht nur hier in Deutschland so, sondern ebenso in vielen anderen Ländern.
Mehr erfahren >
Mit Kastrationen für die Streuner von Gran Canaria – Ein Projekt mit Arycan e.V.
Seit September 2015 kastriert nun eine von uns finanzierte Tierärztin unter der Leitung von Arycan die Katzen und Hunde der Insel, darunter sowohl herrenlose Tiere als auch
Mehr erfahren >
Neues von unserem Kastrationsprojekt auf Gran Canaria
Gute Nachrichten von Gran Canaria: auf der Insel tut sich einiges zum Wohl der Tiere! Schon seit 2013 engagiert sich der ETN mit seinem Partnerverein Arycan auf der Kanareninsel, um das Leid der dort lebenden Streuner zu
Mehr erfahren >
Erste Kastrationsaktion in Santa Brigida (Gran Canaria)
Schon seit 2013 unterstützt der ETN ein Kastrationsprojekt des Vereins Arycan für Streuner und Straßenkatzen auf Gran Canaria, seit 2015 finanziert der ETN hier eine eigene Tierärztin und eine Projektkoordinatorin.
Mehr erfahren >
Zum Archiv

 

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

 

Magazin RespekTIERE