Einsatz 

 für 

 Straßentiere 

Hilfe für ältere Menschen mit Haustier

(Alters-)Armut macht auch vor Tieren nicht halt: Für immer mehr Senior*innen in Deutschland reicht das wenige Einkommen nicht einmal um sich selbst zu versorgen, von der Versorgung des geliebten Haustieres ganz zu schweigen. Die einfachste Lösung wäre wohl das Tier dann abzugeben, doch für viele Menschen ist das Haustier auch oft der einzige soziale Kontakt, eine wichtige Stütze gegen Einsamkeit oder “Unterforderung“. Sie begleiten uns, halten uns auf Trab und sind manchmal auch einfach nur herzwärmend.

https://etn-ev.de/fileadmin/_processed_/a/c/csm_DSC07969_24c6f71c47.jpgMit dem Tierarztmobil Bonn, einem umgebauten Krankenwagen, haben wir nun eine besondere Art der Unterstützung geschaffen: als mobile Tierarztpraxis ermöglicht das Tierarztmobil die Behandlung von Haustieren mittelloser Senior*innen, die sich den nächsten Tierarztbesuch normalerweise nicht mehr leisten können. Das Besondere: das Mobil kann Stadtteile direkt anfahren und ermöglicht so auch weniger mobilen Senior*innen die Nutzung unseres Angebots.

Durch die Sicherung der tierärztlichen Versorgung des Tieres wird somit nicht nur dem Haustier selbst, sondern auch seinem Halter geholfen.

 Mit unserem Projekt wollen wir mittellose Senior*innen ab 60 Jahren mit Haustier erreichen, die sich aufgrund ihrer geringen Rente den Tierarztbesuch für ihren Liebling nicht leisten können. Wer seine Bedürftigkeit (die in jedem einzelnen Fall geprüft werden muss) nachweisen kann – ein Rentenbescheid reicht dabei nicht – kann nach Terminabsprache viele Leistungen in Anspruch nehmen.

Durchgeführt werden können unter anderem: Kastrationen, einfache OPs und Wundversorgung, Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen.

Unsere erfahrene Tierärztin Frau Dr. Gomez wird ab Oktober in dieser mobilen Tierarztpraxis tätig sein.

In der Anfangsphase wird das Mobil in Bonn unterwegs sein und ist an folgenden Plätzen zu finden :

dienstags von 14 - 16 Uhr am Brüser Berg, auf Höhe Borsigallee 23
mittwochs von 10 bis 13 Uhr vor dem Quartiersmanagement Auerberg, Stockholmer Str. 23
mittwochs von 14 - 16 Uhr an der Begegnungsstätte Mehlem, Utestraße 1
 

Falls Sie das Tierarztmobil besuchen möchten, sprechen Sie bitte einen Termin mit unserer Tierärztin Frau Dr. Gomez ab: 0157 / 37293463

Mehr Informationen finden sich bald hier auf unserer Website oder in der nachfolgenden Broschüre:

 

 

 

Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
Todtenmann 8 · 53804 Much
Tel +49 (0)2245 6190-0
Fax +49 (0)2245 6190-11
info@etn-ev.de

Spenden Sie auf unser Bankkonto
bei der Kreissparkasse Köln
IBAN: DE22 3705 0299 0007 0070 06
BIC: COKSDE33XXX

Magazin RespekTIERE

Newsletter